Jugendqualifikation 2016/2017 erfolgreich beendet
 
Die acht Wochen andauernede Qualifikationsrunde für unsere Jugendmannschaften ist am Sonntag mit den letzten Spielern der männlichen D-Jugend in Petterweil erfolgreich zu Ende gegangen. Nachstehend die Berichte und Ergebnisse der einzelnen Mannschaften.
 
 
Unsere männliche A-Jugend nahm am 23. und 24.04.16 an der ersten Runde der Qualifikation auf Bezirksebene (BOL) teil. Gegner waren die TuS Holzheim, der TV Idstein, die HSG Eschhofen/Steeden, die JSG Breckenheim/Langenhain und die JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach. Der erste Turniertag wurde in Wehrheim absolviert. Gegner in der ersten Partie war ein starker TV Idstein gegen den es eine 6:16 Niederlage gab, im zweiten Spiel wurde die JSG Langenhain/Breckenheim 9:6 bezwungen, im dritten Spiel unterlag man der JSG Langenhain/Breckenheim 5:10. Am Sonntag ging es dann zu zwei abschließenden Spielen ins rheinland-pfälzische Holzheim. Gegner im ersten Spiel war die JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach, die klar mit 18:7 dominiert wurde. Im letzten Spiel traf man auf den verdienten Turniersieger und Gastgeber aus Holzheim und unterlag 6:23. Am Ende hieß es dann Platz 4 von 6. Somit spielt unsere männliche A-Jugend in ihrem ersten Jahr in der Bezirksliga.
 
 
Die männliche B-Jugend war am 01.05.16 beim Turnier zur Bezirksoberligaqualifikation in Dortelweil zu Gast. Die ersten drei Spiele wurden trotz verletzungsbedingtem Ausfall zweier Stammspieler allesamt gewonnen (16:11 gegen TG 04 Sachsenhausen, 16:7 gegen HSG MainHandball und 14:13 gegen TSG Münster II). Im letzten Spiel gegen den bis dato ebenso verlustpunktfreien Gastgeber JSG Dortelweil/Nieder-Eschbach gab es keinen Sieger (11:11). Aufgrund der um zwei Tore schlechteren Tordifferenz gegenüber der JSG musste unsere B-Jugend am 12.06.16 in Rüdesheim nochmal um einen der Restplätze in der Bezirksoberliga spielen. Mit einem deutlichen 20:10 Sieg gegen TuS Nordenstadt wurde bei zwei Niederlagen (11:15 gegen JSGmB Kriftel/Hofheim und 12:19 gegen Gastgeber TG Rüdesheim) der dritte Platz erreicht, welcher gleichbedeutend für die Qualifikation zur Bezirksoberliga ist.
 
 
Unsere Mädels waren tags zuvor in Hattersheim zu Gast. Im Turnier zur Bezirksoberligaqualifikation gab es zwei deutliche Siege. Der TV Hattersheim wurde mit 14:3 bezwungen, die JSG Dortelweil/Nieder-Eschbach mit 12:6. Somit spielen die Mädels in der Saison 2016/2017 in der Bezirksoberliga.
 
 
Ebenso am 30.04.16 spielte die männliche C-Jugend um den Einzug in die Bezirksoberliga. Das Turnier fand in Wehrheim statt. Gegner waren die JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach (17:4), der SV Seulberg (15:8), die HSG Hochheim/Wicker II (14:9) und im letzten Spiel die TG Schierstein I (12:12). Ähnlich wie beim Turnier der männlichen B-Jugend war das letzte Spiel das entscheidende. Nur dieses Mal mit dem glücklichen Ende für unsere Mannschaft. Durch das deutlich bessere Torverhältnis gegenüber der TG (+25 zu +12) wurde auf Anhieb die Qualifikation zur Bezirksoberliga erreicht.
 
 
Unsere männliche D-Jugend durfte am 21.05. in Oberursel und am 22.05.16 in Idstein um den Einzug in die Bezirksoberliga spielen. In einer starken Gruppe wurde man nach Siegen gegen die TG 04 Sachsenhausen am Samstag sowie gegen die TSG Oberursel I am Sonntag und insgesamt vier Niederlagen - davon zwei unglücklichen - Fünfter. Für die recht junge und neu zusammengestellte D-Jugend ging es vorwiegend darum, Erfahrungen zu sammeln. Da man gegen die JSGmD Hofheim/Kriftel I, die den Sprung in die BOL geschafft hat, und gegen die HSG Goldstein/Schwanheim, die noch um die Restplätze in der BOL spielen durfte, gut mithalten konnte, hoffte die muntere Truppe sich am 04.06.16 im nächsten Turnier in Münster für die BL-A zu qualifizieren. Dem war beinahe auch so, einzig gegen die TSG Münster II gab es eine Niederlage. Gegen die HSG BIK Wiesbaden (14:8), wieder die TG 04 Sachsenhausen (13:9) und die FTG Frankfurt (14:3) wurde gewonnen. Als Zweitplatzierter mussten die Jungs und unser Mädel am 19.06.16 nochmal in Petterweil ran. Von vier Spielen konnten drei gewonnen werden (11:5 gegen TG Rüdesheim, 12:11 gegen TSG Eppstein und 10:7 gegen TG Kastel). Gegen den TV Petterweil setzte es eine deutliche 2:14-Niederlage, aber als Zweitplatzierter wurde das Ziel - die Qualifikation für die Bezirksliga A - erreicht.
 
 
Unsere jüngste am Spielbetrieb teilenehmende Mannschaft hat ebenso wie die männliche D-Jugend am 21.05. und 22.05.16 um den Einzug in die BOL bzw. BL-A gespielt. Für beinahe alle Spielerinnen und Spieler waren die Spiele an beiden Turniertagen die ersten Pflichtspiele überhaupt, da sie erst im Frühjahr zu uns gestoßen sind. Deutlich konnte man aber schon eine Leistungssteigerung vom ersten Spiel am Samstag zum letzten Spiel am Sonntag erkennen, auch wenn es noch nicht für einen Sieg gereicht hat. Die Spielerinnen und Spieler um die Trainer und Betreuer Iris, Martina und Andreas hatten trotzdem viel Spaß und freuen sich in der kommenden Saison in der leistungsgerechten Bezirksliga B spielen zu dürfen.
 
Wir gratulieren unseren Spielerinnen und Spielern sowie den Trainern und Betreuern zu ihren tollen Erfolgen! Ein großes Dankeschön an die Eltern und Familien für das Daumendrücken!