Erfolgreiche Jugendqualifikation 2017/2018

Am 22.04.17 startete der Nachwuchs der SG Wehrheim/Obernhain in die Qualifikation zur neuen Spielrunde 2017/2018. Unsere weibliche C-Jugend sowie unsere männliche A-, C- und D-Jugend starteten in die Qualfikaiton zur Bezirksoberliga, während sich die männliche B-Jugend an der Quaifikation zur Oberliga/Landesliga wagte. Insgesamt vier der zehn Turniere, an denen wir teilnahmen, wurden in Wehrheim ausgerichtet. Nachfolgend die Ergebnisse:

Die männliche A-Jugend spielte am Samstag, 06.05.17, in Wehrheim um den Einzug in die Bezirksoberliga. Gegner waren die HSG MainHandball (21:10), die JSGmA Petterweil/Friedberg (16:20) und die TuS Holzheim (12:19). Als Drittplatzierter durften die Junioren zwei Wochen später ein weiteres Turnier um den Einzug in die gewünschte Spielklasse bestreiten. Die Spiele gegen die FTG Frankfurt (10:7), mJSG Schwarzbach (9:8), TSG Eppstein (21:11) und den SV Seulberg (17:13) wurden allesamt gewonnen. Als Turniersieger hat die männliche A-Jugend die Bezirksoberliga erreicht.

Die männliche B-Jugend startete als erste Mannschaft am Samstag, 22.04.17, in die Vorqualifikation zur Oberliga/Landesliga. Gegner waren die TSG Münster II (15:20) und die TSG Oberursel (16:15). Mit dem zweiten Platz wurde die erstrebte direkte Qualifikaiton zur Bezirksoberliga erreicht. Am folgenden Sonntag durfte zudem noch um einen der Restplätze für die Oberliga-/Landesligaqualifikation auf Hessenebene gespielt werden. Gegner in Kelkheim-Münster waren die mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt I (14:18) und die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden (14:24).

Die männliche C-Jugend umfaßt den kleinsten Kader und hat sich trotzdem in der Qualifikation bisher sehr gut geschlagen. Beim Turnier in Petterweil am Samstag, 06.05.17, erreichte man nach Spielen gegen die HSG BIK Wiesbaden (21:11), die TG Schierstein (13:19), die TSG Eppstein (18:11) und den gastgebeneden TV Petterweil (9:16) den 3. Platz. Alle Dritt-, Viert- und Fünftplatzierten wurden nochmal in den großen Qualifikationstopf geworfen. Am 20.05.17 ging es in Rüsselsheim dann um die direkte Qualifikation zur Bezirksliga A. Gegen die mJSG Schwarzbach (16:10), die TG Rüsselsheim (12:11) und die TG Kastel (16:13) konnte man sich durchsetzen, allerdings bedeutet die knappe Niederlage gegen den SV Seulberg (15:16), daß sich die Jungs um Alex und Pi noch einmal am 10.06.17 in Usingen gegen die TG 04 Sachsenhausen, die TSG Eddersheim und die HSG Anspach/Usingen beweisen müssen, um die Bezirksliga A zu erreichen. Wir wünschen Euch den Erfolg und drücken die Daumen!

Die männliche D-Jugend traf am Samstag, 30.04.17, in der Goldbornhalle in Wicker-Flörsheim auf die HSG Anspach/Usingen (12:9), die HSG Hochheim/Wicker I (6:16), den TV Idstein (13:6) und die HSG BIK Wiesbaden I (10:8). Der tolle 2. Platz bedeutete nicht nur die direkte Qualifikaiton zur Bezirksliga A, dem eigentlich gesetzten Ziel, sondern auch die Chance noch einen der Plätze in der höchsten Spielklasse, der Bezirksoberliga, ergattern zu können. Am 13.05.17 ging es daher in Wehrheim gegen die Zweitplatzierten der vier anderen Turniere. Die Spiele gegen die TSG Oberursel I (12:13) und den PSV Grün-Weiß Wiesbaden (12:13) wurden erst in der allerletzen Sekunde entschieden. Gegen die TuS Nordenstadt wurde klar und deutlich 18:7 gewonnen. Gegen den späteren Turniersieger TuS Holzheim lag man lange gleichauf, ehe man sich am Ende mit 16:19 geschlagen geben mußte. Durch den vierten Platz hat auch die männliche D-Jugend die Bezirksoberliga sicher.

Ebenfalls in Petterweil, einen Tag nach der männlichen C-Jugend, bestritt unsere weibliche C-Jugend das Qualifikationsturnier zur Bezirksoberliga. Die Spiele am 07.05.17 gegen den TV Petterweil (20:6), den SV Seulberg (20:2), die wJSG Dortelweil/Nieder-Eschbach (12:3) und die TSG Frankfurter Berg (14:2) wurden deutlich gewonnen. Der Einzug in die Bezirksoberliga wurde somit sehr souverän gesichert.

Wir gratulieren unseren Jugendmannschaften zu den tollen Ergebnissen und bedanken uns für die Unterstützung der vielen Zuschauer, Eltern, Familien und Freunden sowie den Damen und Herren für die Zeitnehmerdienste!